Stöbern Sie durch unsere Angebote (17.426 Treffer)

Szenen einer Ehe
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Szenen einer Ehe sind oft Eheszenen, besonders wenn das Frühstücksei nicht lange genug gekocht hat, der Fernseher kaputt ist oder über Politik gesprochen wird. Und wer meint, dann könne nur noch eine Eheberatung helfen, der wird von Loriot eines Besseren belehrt. Vielleicht kann man - wie Loriot - über die Ehe nur einen wahren Satz sagen: Männer und Frauen passen einfach nicht zusammen ... Erscheinungsdatum: 01.03.2001 Hardcover: 88 Seiten ISBN: 9783257510089 Sprache: Deutsch Verlag: Diogenes Maße: 154 mm text_13: Loriot, eigentlich Vicco von Bülow, geboren 1923 in Brandenburg, wuchs in Berlin auf und lebte zuletzt am Starnberger See. Er studierte Malerei und Graphik an der Hamburger Landeskunstschule. Seine humoristischen Arbeiten in 'Stern'; 'Weltbild' und 'Quick' machten ihn berühmt. Er wirkte als Autor, Regisseur und Darsteller in 'Ödipussi' und 'Pappa ante portas'; zwei der erfolgreichsten deutschen Kinokomödien, und war Mitglied der Akademie der Künste in Berlin und der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Loriot starb 2011. text_25: 6 text_99: DE Titel Zusatz: In Wort und Bild Autor(en): Loriot Kurzbeschreibung: In Hinblick auf die hohe Scheidungsrate empfiehlt es sich, dieses psychologisch-hintergründige, hinterfragende Werk genau zu studieren. Mit gewinnendem und täuschendem Charme werden die typischen Szenen einer Ehe lebensnah geschildert, besonders wenn das Frühstücksei nicht lange genug gekocht hat, der Fernseher kaputt ist oder über Politik gesprochen wird. Und wer meint, dann könne nur noch eine Eheberatung helfen, der wird von Loriot eines Besseren belehrt. Vielleicht kann man - wie Loriot - über die Ehe nur einen wahren Satz sagen: Männer und Frauen passen einfach nicht zusammen... Erscheinungsdatum: 01.03.2001 Abmessungen: (H) 0,15 Gewicht in Gramm: 130 gr Seitenzahl: 88 Herausgeber: Diogenes Sprache: Deutsch Reihe: Loriot's Kleine Hausbibliothek

Anbieter: Lidl Online-Shop
Stand: 30.07.2019
Zum Angebot
Various - Die Frankfurt Szene
1,10 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: trade-a-game
Stand: 21.08.2019
Zum Angebot
Various - Die Berliner Szene
0,73 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: trade-a-game
Stand: 21.08.2019
Zum Angebot
die szene und ihre initiativen
1,79 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Various - Hamburger Szene
3,07 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: trade-a-game
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Die München Szene
16,95 €
Reduziert
16,10 € *
zzgl. 2,20 € Versand

1-Cd Digipak (6-beschichtet) mit 32-seitigem Booklet, 22 Titel. Spielzeit ca. 58 mns.Smash.! Boom!.Bang.!Beat in DeutschlandDie 60er Jahre Anthologiediv&gtDiese CDs sind Teil einer umfangreichen Bärenfamilie; Smash.! Bumm.! Bumm.!,,gewidmet dem deut

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 19.08.2019
Zum Angebot
Die Berlin Szene
16,95 € *
zzgl. 2,20 € Versand

1-Cd Digipak (6-beschichtet) mit 74-seitigem Booklet, 30 Titel. Spielzeit ca. 79 mns.Smash.! Boom!.Bang.!Beat in DeutschlandDie 60er Jahre Anthologiediv&gtDiese CDs sind Teil einer umfangreichen Bärenfamilie; Smash.! Bumm.! Bumm.!,,gewidmet dem deut

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
Szenen aus Goethes ´´Faust´´
23,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Szenen aus Goethes FaustUntertitel: fuer Solostimmen, Chor und Orchester / KlavierauszugEinbandart: sonst. BuecherFormat: 274x191x13 mmISBN-13: 9790014011017Verlag: C. F. Musikverlag PetersAuthor: Robert Schumann Veroeffentlichungsdatum: 2010Sprache: Deutsch

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
Various - Beat in Germany - Die München Szene
16,95 €
Rabatt
14,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD Digipak (6-seitig) mit 32-seitigem Booklet, 22 Einzeltitel. Spieldauer ca. 58 Minuten. Die Münchner Beat Szene Vorurteile gibt es viele. Als ich kürzlich mit einem Bekannten die deutschen Großstädte durchging und auf ihre Beat-Tauglichkeit abklopfte, meinte er (sinngemäß): ´´Wenn man damals in die Provinz wollte, dann mußte man nach München fahren.´´ In der Tat scheint es vordergründig so, als habe München in den 60ern weniger musikalisch Großartiges hervorgebracht als andere Städte zum Teil kleineren Kalibers. Es muß wohl ein Nachteil gewesen sein, daß in den Mittsechzigern nur die Ariola in München ein richtiges Domizil hatte. Aber daraus zu schließen, daß die Stadt generell musikalisch hintenan stand, ist falsch. Im Gegenteil: München war seit der legendären Rock ´n´ Roll-Meisterschaft 1957 in diesem Bereich führend. Als dann der Beat aufkam, da tobten auch in München Slop, Shake und Hullygully. Anderswo mag man sich überregional besser in Szene gesetzt haben, doch gab´s bei den lokalen Musikern die gleiche Begeisterung. Immerhin war es eine Stadt, die nicht nur von den amerikanischen Besatzungssoldaten geprägt war, sondern die auch früh in der Geschichte der Bundesrepublik als Großstadt wieder touristisch interessant wurde. Und nicht allein wegen des Oktoberfests. Drehen wir ein wenig am Rad der Zeitmaschine, so sind wir bald bei 1972 – da war die Stadt in aller Munde, wegen der olympischen Wettkämpfe und des schönen Zeltdachs. Die Olympiahymne durfte zwar ein Rastatter schreiben (siehe BCD 16472, The Rocking Stars), aber gesungen wurde in den Münchner Gastwirtschaften. Noch ein wenig am Rad gegen den Uhrzeigersinn gezerrt, und es leuchtet rot. 1965: die Zeitwende. Danach sollte nichts mehr so sein, wie es mal war: Der FC Bayern (´die Roten´) stieg in die Bundesliga auf. Und das mochten anfangs nur einige Münchener nicht. Später waren Neid und Mißgunst aus allen Teilen der Bundesrepublik zu spüren. Man mag gegen Katsche Schwarzenbeck als Fußballer sagen was man will, aber schweigen konnte er. Schweigen sollte damals – wie überall in der Bundesrepublik - auch die Jugend im Dunstkreis (das darf man wörtlich nehmen) des Hofbräuhauses, nur die taten es nicht. Und so dauerte es nicht lange, da wanderte der eine oder andere langmähnige Herr mit einer miniberockten Dame die Leopoldstraße hinunter, und aus dem einen oder anderen Gasthaus klang ein deftiges ´´Yeah Yeah Yeah´´. Diese Orte der Gastlichkeit waren zahlreich, das ´´Yeah Yeah Yeah´´ laut und mächtig. Viele der Münchner Bands waren reif für die 1. Liga, doch nur selten stießen sie weit nach Norden vor. mehr im Booklet BCD16470 Verschiedene Die München-Szene Smash...! Boom!...Bang...! Beat in Germany The 60s Anthology Diese CDs sind Teil der umfassenden Bear-Family-Reihe ´Smash...! Boom...! Bang...!´, die sich thematisch mit dem Beat-Boom der mittsechziger Jahre in Deutschland befasst und auf zunächst 30 Teile ausgelegt ist. Jede CD enthält zwischen 20 und 30 Titel in restaurierter, bestmöglicher Klangqualität. Präsentiert werden populäre Bands wie die Rattles oder Lords , aber auch weniger bekannte Gruppen wie etwa die Pages , Poor Things , Pete Lancaster And The Upsetters , Blizzards , Sound Riders und viele andere. Eine Vielzahl von Songs erlebt rund 35 Jahre nach der Erstveröffentlichung ihre Premiere auf CD, diverse Titel sind bislang noch nie auf Tonträgern erhältlich gewesen.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot