Angebote zu "Damen" (13.341 Treffer)

Christ Diamonds Damenring 85983202
Highlight
499,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Engstellen im Alltag möchte man ja eher umgehen – welch schönen Effekt Engstellen im Schmuckdesign erzielen, beweist dieser Damenring aus 585er Gelbgold: Die, an eine Schleife erinnernde, Ringschiene setzt an ihrer schmalsten Stelle den Brillanten mit ca. 0,10 ct.* besonders extravagant in Szene.

Anbieter: CHRIST.DE
Stand: 24.05.2019
Zum Angebot
Galeja Damen Sommerhut Szene-Hut Partyhut
17,95 € *
zzgl. 4,39 € Versand

Ein wirklich cooler Sommerhut für Damen, die wissen was sie wollen. Ein Trilby, der auf jeder Party seinen Platz hat aber auch genauso, in der City für Aufsehen sorgt. 95% Papier, 5% Polyester Pflegehinweis: feucht abwischen Modellnummer: S165 F

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 22.04.2019
Zum Angebot
Christ Diamonds Damenring 85983253
Top-Produkt
499,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Engstellen im Alltag möchte man ja eher umgehen – welch schönen Effekt Engstellen im Schmuckdesign erzielen, beweist dieser Damenring aus 585er Gelbgold: Die, an eine Schleife erinnernde, Ringschiene setzt an ihrer schmalsten Stelle den Brillanten mit ca. 0,10 ct.* besonders extravagant in Szene.

Anbieter: CHRIST.DE
Stand: 24.05.2019
Zum Angebot
Various - Beat in Germany - Die München Szene
16,95 €
Reduziert
14,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD Digipak (6-seitig) mit 32-seitigem Booklet, 22 Einzeltitel. Spieldauer ca. 58 Minuten. Die Münchner Beat Szene Vorurteile gibt es viele. Als ich kürzlich mit einem Bekannten die deutschen Großstädte durchging und auf ihre Beat-Tauglichkeit abklopfte, meinte er (sinngemäß): ´´Wenn man damals in die Provinz wollte, dann mußte man nach München fahren.´´ In der Tat scheint es vordergründig so, als habe München in den 60ern weniger musikalisch Großartiges hervorgebracht als andere Städte zum Teil kleineren Kalibers. Es muß wohl ein Nachteil gewesen sein, daß in den Mittsechzigern nur die Ariola in München ein richtiges Domizil hatte. Aber daraus zu schließen, daß die Stadt generell musikalisch hintenan stand, ist falsch. Im Gegenteil: München war seit der legendären Rock ´n´ Roll-Meisterschaft 1957 in diesem Bereich führend. Als dann der Beat aufkam, da tobten auch in München Slop, Shake und Hullygully. Anderswo mag man sich überregional besser in Szene gesetzt haben, doch gab´s bei den lokalen Musikern die gleiche Begeisterung. Immerhin war es eine Stadt, die nicht nur von den amerikanischen Besatzungssoldaten geprägt war, sondern die auch früh in der Geschichte der Bundesrepublik als Großstadt wieder touristisch interessant wurde. Und nicht allein wegen des Oktoberfests. Drehen wir ein wenig am Rad der Zeitmaschine, so sind wir bald bei 1972 – da war die Stadt in aller Munde, wegen der olympischen Wettkämpfe und des schönen Zeltdachs. Die Olympiahymne durfte zwar ein Rastatter schreiben (siehe BCD 16472, The Rocking Stars), aber gesungen wurde in den Münchner Gastwirtschaften. Noch ein wenig am Rad gegen den Uhrzeigersinn gezerrt, und es leuchtet rot. 1965: die Zeitwende. Danach sollte nichts mehr so sein, wie es mal war: Der FC Bayern (´die Roten´) stieg in die Bundesliga auf. Und das mochten anfangs nur einige Münchener nicht. Später waren Neid und Mißgunst aus allen Teilen der Bundesrepublik zu spüren. Man mag gegen Katsche Schwarzenbeck als Fußballer sagen was man will, aber schweigen konnte er. Schweigen sollte damals – wie überall in der Bundesrepublik - auch die Jugend im Dunstkreis (das darf man wörtlich nehmen) des Hofbräuhauses, nur die taten es nicht. Und so dauerte es nicht lange, da wanderte der eine oder andere langmähnige Herr mit einer miniberockten Dame die Leopoldstraße hinunter, und aus dem einen oder anderen Gasthaus klang ein deftiges ´´Yeah Yeah Yeah´´. Diese Orte der Gastlichkeit waren zahlreich, das ´´Yeah Yeah Yeah´´ laut und mächtig. Viele der Münchner Bands waren reif für die 1. Liga, doch nur selten stießen sie weit nach Norden vor. mehr im Booklet BCD16470 Verschiedene Die München-Szene Smash...! Boom!...Bang...! Beat in Germany The 60s Anthology Diese CDs sind Teil der umfassenden Bear-Family-Reihe ´Smash...! Boom...! Bang...!´, die sich thematisch mit dem Beat-Boom der mittsechziger Jahre in Deutschland befasst und auf zunächst 30 Teile ausgelegt ist. Jede CD enthält zwischen 20 und 30 Titel in restaurierter, bestmöglicher Klangqualität. Präsentiert werden populäre Bands wie die Rattles oder Lords , aber auch weniger bekannte Gruppen wie etwa die Pages , Poor Things , Pete Lancaster And The Upsetters , Blizzards , Sound Riders und viele andere. Eine Vielzahl von Songs erlebt rund 35 Jahre nach der Erstveröffentlichung ihre Premiere auf CD, diverse Titel sind bislang noch nie auf Tonträgern erhältlich gewesen.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Christ Diamonds Damenring 85983237
Bestseller
499,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Engstellen im Alltag möchte man ja eher umgehen – welch schönen Effekt Engstellen im Schmuckdesign erzielen, beweist dieser Damenring aus 585er Gelbgold: Die, an eine Schleife erinnernde, Ringschiene setzt an ihrer schmalsten Stelle den Brillanten mit ca. 0,10 ct.* besonders extravagant in Szene.

Anbieter: CHRIST.DE
Stand: 24.05.2019
Zum Angebot
Various - Beat in Germany - Die Hamburg Szene (CD)
16,95 €
Sale
14,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD Digipak (6-seitig) mit 52-seitigem Booklet, 30 Einzeltitel. Spieldauer 78:49 Minuten. Die Hamburg Beat Szene Hamburg - wann immer dieser Name fällt, zergeht er den Jüngern des Sixties-Beat auf der Zunge. Denn genau dort hat sich das Relief deutscher Beatmusik am tiefsten eingegraben - nicht nur, weil Hamburg den Star-Club vorweisen konnte, sondern auch weil einige der Top-Bands in der BRD aus dem hansestädtischen Raum stammten. Die Rattles sowieso, aber auch die Rivets, Tonics, German Bonds. Und die Blizzards und Phantom Brothers aus der Gegend ringsum. Auf St.Pauli tummelten sich diverse illustre Musikergestalten, immer schön vom Rotlicht bestrahlt und mit prallen jungen (und nicht ganz so jungen) Damen im Visier. Klaro, St. Pauli war so etwas wie der Vatikanstaat, der Star-Club seine Sixtinische Kapelle und Manfred Weißleder der Papst. Die Hansestadt war nicht schlecht versorgt, wandten sich doch alle Beatgläubigen und jene, die meinten, etwas von der Sache zu verstehen, in ihrer Prozession gen Waterkant, um unter dem Morgenstern dem Beat zu huldigen. Und davon profitierten natürlich auch die umliegenden Regionen in Niedersachsen und Schleswig-Holstein. In Hamburg malochten die Liverpooler Jungs mit ihren Gitarren, über den Kanal gelockt mit dem Klingeln harter Deutschmarks und von knapper Damenoberbekleidung. Die einheimischen Bands schauten sich Tricks von den Engländern ab, und diese wiederum lernten hier das erbarmungslose Rock ´n´ Rollen, dank der Vorzüge langer Nächte mit Sperrstunden erst im Morgengrauen. Jeder wußte es, in Süddeutschland wurden höhere Gagen gezahlt, aber Hamburg hatte die Sündenmeile und die Reputation des Kaiserkellers (der die Beatles nach oben gespült hatte), des Indra, des Top-Ten, und eben des Star-Clubs als ´Home of the Stars.´ Natürlich gab es viel mehr Bands als nur die oben genannten, etwa die Sharks, Mama Betty´s Band, die Gents, Screamers, Giants, und auch Clubs gab es ohne Ende. Den Thaeder, den Hanseaten-Club, den Barmstedter Hof, den Klabautermann, das Tabaris, das Tanzcasino Lindenhof. Wer als Band nicht bis zur Großen Freiheit kam, der schaffte halt dort. Kraft seiner Ausstrahlung leuchtete Hamburg bis weit ins Umland, und so war es kein Wunder, daß der Beat nicht allein bis Harburg schallte. Er erfaßte auch Kiel, Stade, Rendsburg und andere entfernt, aber nicht zu entfernt liegende Musik-Gemeinden. Als Manfred Woitalla das Management der Mama Betty´s Band und das der Allround Rock Men zu den Akten legte, hatte er dem Star-Club-Besitzer Manfred Weißleder schon genug abgeschaut, um dem Hamburger Star-Club ein Kieler Äquivalent entgegen setzen zu können: den Star-Palast. Bald tummelten sich auch dort namhafte in- und ausländische Bands, und gelegentlich reiste Siggi Loch an, um die eine oder andere zu hören oder gar auf Band zu verewigen, wie z. B. die Johnnie Cliff Five. Hamburg-Harburg war nicht nur einen Steinwurf entfernt, es bot der Plattenindustrie auch einen Saal, den sie als Aufnahme-Studio für die lauteren unter den zeitgenössischen Bands nutzen konnte: die Friedrich-Ebert-Halle. Hier entwickelte sich schnell eine rege Beatszene mit einer Vielzahl erstklassiger Bands. Die Cops And Robbers waren nur eine davon. Aber dafür eine wirklich gute. mehr im Booklet BCD16460 Die Hamburg Beat Szene Smash...! Boom!...Bang...! Beat in Germany The 60s Anthology Diese CDs sind Teil der umfassenden Bear-Family-Reihe ´Smash...! Boom...! Bang...!´, die sich thematisch mit dem Beat-Boom der mittsechziger Jahre in Deutschland befasst und auf zunächst 30 Teile ausgelegt ist. Jede CD enthält zwischen 20 und 30 Titel in restaurierter, bestmöglicher Klangqualität. Präsentiert werden populäre Bands wie die Rattles oder Lords , aber auch weniger bekannte Gruppen wie etwa die Pages , Poor Things , Pete Lancaster And The Upsetters , Blizzards , Sound Riders und viele andere. Eine Vielzahl von Songs erlebt rund 35 Jahre nach der Erstveröffentlichung ihre Premiere auf CD, diverse Titel sind bislang noch nie auf Tonträgern erhältlich gewesen.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Christ Diamonds Damenring 85983245
Unser Tipp
499,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Engstellen im Alltag möchte man ja eher umgehen – welch schönen Effekt Engstellen im Schmuckdesign erzielen, beweist dieser Damenring aus 585er Gelbgold: Die, an eine Schleife erinnernde, Ringschiene setzt an ihrer schmalsten Stelle den Brillanten mit ca. 0,10 ct.* besonders extravagant in Szene.

Anbieter: CHRIST.DE
Stand: 24.05.2019
Zum Angebot
Poncho
479,00 € *
zzgl. 5,90 € Versand

Poncho für Damen von Sminfinity in Marine. Besonders weicher Woll-Mix und das modisch-diagonal verlaufende Strickmuster verleihen dem Poncho eine moderne Note. Dabei setzen Rippstrick-Details am V-Ausschnitt und charakteristisch zulaufenden Saum das Accessoire klassisch in Szene.

Anbieter: LODENFREY – nur T...
Stand: 04.03.2019
Zum Angebot
Christ Diamonds Damenring 85983261
Empfehlung
499,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Engstellen im Alltag möchte man ja eher umgehen – welch schönen Effekt Engstellen im Schmuckdesign erzielen, beweist dieser Damenring aus 585er Gelbgold: Die, an eine Schleife erinnernde, Ringschiene setzt an ihrer schmalsten Stelle den Brillanten mit ca. 0,10 ct.* besonders extravagant in Szene.

Anbieter: CHRIST.DE
Stand: 24.05.2019
Zum Angebot
Damen Filz Hausschuhe mit Stickerei ?Sternenhim...
15,94 € *
ggf. zzgl. Versand

Damen Filz Hausschuhe mit Stickerei „Sternenhimmel´´ in beige/braun, Gr. 37-41 Das Trendthema „Bioclogs´´ wurde bei diesen zauberhaften Hausschuhen gekonnt für Herbst & Winter modisch in Szene gesetzt! Das Obermaterial besteht aus kräftigem, echtem

Anbieter: Netto Marken-Disc...
Stand: 24.05.2019
Zum Angebot
Christ Diamonds Damenring 85983229
Angebot
499,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Engstellen im Alltag möchte man ja eher umgehen – welch schönen Effekt Engstellen im Schmuckdesign erzielen, beweist dieser Damenring aus 585er Gelbgold: Die, an eine Schleife erinnernde, Ringschiene setzt an ihrer schmalsten Stelle den Brillanten mit ca. 0,10 ct.* besonders extravagant in Szene.

Anbieter: CHRIST.DE
Stand: 24.05.2019
Zum Angebot
Trachten-Strickjacke
559,00 € *
zzgl. 5,90 € Versand

Trachten-Strickjacke für Damen von Pierre Claire in Oliv und Pink. Durch dieKombination aus feiner Merino-Wolle und Cashmere überzeugt das Modell mitweichem Griff, während kontrastierende Paspelierungen sowie edel changierendeSchmuckstein-Applikationen das Gesamtbild gekonnt in Szene setzen.

Anbieter: LODENFREY – nur T...
Stand: 24.05.2019
Zum Angebot
NA-KD Damen Blusenshirt blau
Topseller
35,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Raffiniert gerafft: Das Cropped-Design des Blusenshirts von NA-KD setzt die Taille gekonnt in Szene.

Anbieter: VAN GRAAF
Stand: 24.05.2019
Zum Angebot
Trachten-Strickjacke
559,00 € *
zzgl. 5,90 € Versand

Trachten-Strickjacke für Damen von Pierre Claire in Rosa und Mint. Durch dieKombination aus feiner Merino-Wolle und Cashmere überzeugt das Modell mitweichem Griff, während kontrastierende Paspelierungen sowie edel changierendeSchmuckstein-Applikationen das Gesamtbild gekonnt in Szene setzen.

Anbieter: LODENFREY – nur T...
Stand: 06.05.2019
Zum Angebot
MAC Damen Jeans - Dream Chic schwarz
Angebot
99,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Never out of Style: Kurze Zipper setzen die Ankle-Länge der MAC Hose Dream Chic aus Stretch-Denim modisch in Szene.

Anbieter: VAN GRAAF
Stand: 24.05.2019
Zum Angebot
Trachten-Strickjacke
559,00 € *
zzgl. 5,90 € Versand

Trachten-Strickjacke für Damen von Pierre Claire in Rosa und Mint. Durch dieKombination aus feiner Merino-Wolle und Cashmere überzeugt das Modell mitweichem Griff, während kontrastierende Paspelierungen sowie edel changierendeSchmuckstein-Applikationen das Gesamtbild gekonnt in Szene setzen.

Anbieter: LODENFREY – nur T...
Stand: 06.05.2019
Zum Angebot
Marie Lund Damen Bluse weiss
Topseller
39,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Feminin & unbeschwert chic: Die Bluse von Marie Lund weiß sich in Szene zu setzen.

Anbieter: VAN GRAAF
Stand: 24.05.2019
Zum Angebot
Trachten-Strickjacke
559,00 € *
zzgl. 5,90 € Versand

Trachten-Strickjacke für Damen von Pierre Claire in Rosa und Mint. Durch dieKombination aus feiner Merino-Wolle und Cashmere überzeugt das Modell mitweichem Griff, während kontrastierende Paspelierungen sowie edel changierendeSchmuckstein-Applikationen das Gesamtbild gekonnt in Szene setzen.

Anbieter: LODENFREY – nur T...
Stand: 07.04.2019
Zum Angebot
Adidas Originals, Sneaker I-5923 W in apricot, ...
Top-Produkt
99,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Old-school-Look trifft auf progressives Design – der Sneaker von Adidas Originals ist inspiriert vom Laufschuh-Klassiker der 70er-Jahre und setzt sich lachsfarben lässig in Szene.

Anbieter: GÖRTZ
Stand: 24.05.2019
Zum Angebot